Unsere Saison 2019:

Ja uns gibt es noch :-) da wir seit Ende letzten Jahres mit dem Um/Neuaufbau einer Maschinenwerkstatt beschäftigt sind, wird unsere Rennsaison 2019 wohl ausfallen oder nur durch ein paar wenige Rennen bestehen. Der kleine Umbau mausert sich zu einer grösseren Baustelle, es wird aber toll und wir sehen erste Ergebnisse. Natürlich hat das Ganze Motorsporthintergrund :-)) was für welchen werdet ihr sicher wenn es soweit ist, erfahren. Der 3er Golf ist schon über ein halbes Jahr ausgelagert :-( und die Spuren der Saison 2018 sind noch nicht entfernt, auch der Golf G60 steht vor sich hin, da Karin noch bis Ende September in einer Ausbildung ist. in den aktiven Motorsport werden wir aber sicher zurückkehren, halt alles zu gegebener Zeit. Wir wünschen Euch allen eine coole Saison!!


Rollout 2018:

Dieses Jahr konnten wir unser Rollout an den beiden Testtagen in Ambri pünktlich zu Saisonbeginn absolvieren.

Thomas hat letzten Winter an seinem Kitcar einige Optimierungen vorgenommen, was er in Ambri dann getestet hat, und sehr zufrieden mit dem Fahrverhalten des Wagens war.

Auch konnte er einige neue Anwendungen im Fahrstiel versuchen und gut umsetzen.

Das Wetter in Ambri war optimal, vorwiegend trocken und kühl.

Mit einem guten Gefühl und voller Motivation konnten wir dem ersten Slalom der Saison in Frauenfeld entgegenblicken.

 


Rollout 2017:

So mit etwas Verspätung fängt auch unsere Rennsaison an :-)

Unser LKW-Camper und Jumboanhänger sind frisch geprüft, und wir sind mit dem Aus und Umbau fast fertig geworden, einige Details und der Feinschliff fehlt, aber einsatztauglich ist er allemal.

 

Wir hatten letztes Wochenende auch schon alles verladen, wie auch unser Kit Car. Zu unserem grossen Entsetzen mussten wir dann feststellen, bevor wir die Ladeklappe schliessen wollten, sich auf der Frontscheibe des 3ers, ein ca 15cm Riss seinen Weg, quer über die Scheibe zu bahnen anfing.

 

Nein nicht auch das noch, wir hatten ja schon so einige kurzfristige Baustellen, wie neuer Öltank (der natürlicher grösser war als der alte und hinten und vorne nichts mehr passte :-( ...), zusätzliche Lüfter einbauen.... 

 

Da unsere ganze Zeit während nun fast 1.5 Jahren (gute 2500 Arbeitsstunden) in unseren LKW gesteckt wurde, kamen unsere Rennautos zu kurz, der 3er wird diese Woche hoffentlich fertig und der Golf G60 bleibt unberührt stehen, damit fällt meine Rennsaison dieses Jahr aus (ich werde dann ausgiebig unseren neuen Camper geniessen) :-))

 

Das Rollout von Thomas wird mit einem Slalom in Bure am 14.5.17 stattfinden, dann geht es in Biere am 21.5.17 weiter, danach werden wir weiter sehen. :-)

 


Racing-LKW Ausbau

Unsere Rennautos sind seit dem letzten Rennen gerade mal ausgeladen und in die Werkstatt gestellt worden :-), Original Saisonschmutz 2016 ist noch vorhanden.

 

Tag und Nacht geht unsere Zeit in den Ausbau des Racing-LKW`s. Es wird eine coole Sache, aber  wir haben immer noch einiges vor uns, wenn wir bis Saisonstart damit fertig werden wollen/müssen.


Slalom de Bure, de Romont und de Chamblon 2016

Unter Rennberichte und Fotogalerie.

Rollout 2016

Unser diesjähriges Rollout findet am Slalom in Bure statt! Mehr unter Renntermine.

Wir sind noch da :-)

So lange ist hier auf unserer Hompage nichts mehr gelaufen, das heisst aber nicht, das bei uns Stillstand ist.

Nach unseren Testfahrten und Trainings im Spätsommer 2015 in Bresse/FR und Torcy/FR sind wir nach wie vor daran unseren Wohnmobil-Racing LKW aus und umzubauen.

 

Thomas ist sehr zufrieden mit dem Umbau seines 3 Kit Cars. Leider konnte er in Bresse nur ein paar Runden fahren, wegen defekter Bremszylinder, was zum Ausfall dieser führte. Lukas konnte das erste mal bei seinem Vater mitfahren, er kam den ganzen Tag, nichtmehr zum smilen raus :-) Bei mir waren es ein paar Runden mehr mit dem Golf G 60, bis der Oelkühler den Geist aufgab. Im Grossen und Ganzen war es aber für uns beide ein tolles Gefühl wieder mal Gas geben zu können.

 

In Torcy/FR funktionierte der 3er dann wieder einwandfrei, und ich konnte dass erste Mal bei Thomas mitfahren, es war der Hammer.

Wegen der zugelassenen Lärmbegrenzung auf der Nagelneuen Rennstrecke, hatten wir zwar etwas Bammel, aber mit zudrücken beider Augen der Streckenverantwortlichen, und dosiertem Gasgeben bei der Lärmmessung, konnte Thomas dann doch starten.

 

Die Saison 2016 ist aufgrund unseres Grossprojekt`s LKW-Ausbau noch unklar, im weiteren sind noch viele Carbon-Teile in Arbeit.

 

Sicher ist, das einige Testfahrten/Trainings auf unserem Programm stehen.

 

Track Days -Teilnahme

Endlich!!! unsere Felgen für den 3er Golf sind nach Monaten da! 

Aufgrund der unschönen Realität dass die Saison 2015 schon fast gelaufen ist :-( werden wir die Fahrlizenz für dieses Jahr nichtmehr lösen.

Da Thomas an seinem 3er Golf vorallem Fahrwerktechnisch sehr viel geändert hat, sind nun Testfahrten auf den Rennstrecken in Bresse/FR am 15.8.15 und Chenevieres/FR am 29.8.15 angesagt.

Für mich wird es ein Training mit dem Golf G 60 sein.

Wir freuen uns beide, wieder Gas geben zu können. :-) und hoffen auf gute Ergebnisse. 

 


News 16.2.2015

Leider ist die Zeit seit Gurnigel viel zu schnell vergangen, und wir sind mal wieder nicht da, wo wir sein möchten.

Dafür haben wir letzten Samstag unsere neue, gebrauchte CNC 3-Achsen Maschine in Betrieb genommen.  :-))))

Im weiteren ist die Konstruktion der neuen Vorderachse abgeschlossen, und die ersten Teile, so wie das benötigte Rohmaterial bestellt.
Leider können wir aus Zeit und Budgetgründen nur eine Zwischenversion realisieren.

Sobald die CNC an das Netzwerk angeschlossen ist, und alles Werkzeug, und Ausrüstmaterial komplettiert zur Verfügung steht, kann es mit der Produktion der benötigten Teile beginnen.... also in zwei bis drei Wochen...mal wieder viel zu spät..:-((

Der zweier hat ein Gesicht

Gurnigel Bergrennen am 6/7.9.2014

Der neue Motor im Kitcar funktioniert einwandfrei, und macht richtig Spass. Nun muss ich am Fahrwerk des Kitcar Feinarbeiten erledigen, und wenn möglich testen.

Die nach Chamblon gefassten Hausaufgaben am G60 sind abgearbeitet, und auch da stehen erste Tests aus, die wir hoffentlich bald in Anneau du Rhin angegangen werden können.

News KitCar                      13.8.2014

Nach 2 1/2 Wochen Tag und Nacht durchschrauben ist es seit gestern endlich soweit, das KitCar ist wieder mit neuem Motor und sonstigen Änderungen bereit für das erste Rollout.

Karin hat sich noch was zum Designe überlegt, und das Auto neu beklebt, gefällt mir super!

Das Rollout findet (nicht Wunschgemäss) in St-Ursanne statt. Aber ich werde es langsam angehen lassen, und mich mit den Änderungen vertraut machen.

Vielen Dank an Karin, Marc Roth und Bruno Schneider für die Mithilfe und die Unterstützung!

News KitCar                      13.8.2014

Nach 2 1/2 Wochen Tag und Nacht durchschrauben ist es seit gestern endlich soweit, das KitCar ist wieder mit neuem Motor und sonstigen Änderungen bereit für das erste Rollout.

Karin hat sich noch was zum Designe überlegt, und das Auto neu beklebt, gefällt mir super!

Das Rollout findet (nicht Wunschgemäss) in St-Ursanne statt. Aber ich werde es langsam angehen lassen, und mich mit den Änderungen vertraut machen.

Vielen Dank an Karin, Marc Roth und Bruno Schneider für die Mithilfe und die Unterstützung!

Chamblon 2014

Mehr unter Rennberichte.

Romont 2014

unter Rennbericht und Fotogalerie mehr....

 

Geburt der neuen AirBox 21.4.14

News Kit Car

 

Vor zwei Wochen haben wir die Motorenteile für den Motorblock von der Firma Lehmann erhalten, nun ist der Block beim Hohnen. Im weiteren sind wir im Motorraum am "Platz machen" für den Öltank der neuen Trockensumpfschmierung mit allen dazugehörigen Anpassungsarbeiten. Einmal mehr eine Baustelle :-)...ach ja, wir warten immer noch auf die Teile für den Zylinderkopf...das dauert....im weiteren sind die hinteren Stosdämpfer einmal mehr in der Revision.  Ich hoffe das unser Auto auf Ende Juni bis Mitte July wieder einsatzbereit zur Verfügung steht.

Testtage in Ambri 2014 (Karin)

 

Unser Golf G60 hat seinen ersten Testtag in Ambri ohne Defekt oder sonstige Schwierigkeiten bestanden.

 

Da es auch für mich mein erster Testtag war, habe ich schon sehr gestaunt, wie anstregend soviel fahren sein kann.

Die hohe Konzentration, das orientieren auf dem doch grossen Platz, den inneren Schweinehund überwinden mit Gas geben und spät bremsen, Sportfahrwerk und mit Slicks unterwgs sein, forderte mir alles ab. :-)

Der Muskelkater in den Armen, und die Erschöpfung machten sich schon am frühen Abend bemerkbar.

 

Ab und zu ein Tor verpasst, zwei mal im "Wedel" eine Pylone gestreift, akzeptabel für das erste mal, und zum Glück ohne Schaden am Golf.

 

Alles in Allem bin ich zufrieden, und es war ein cooles Erlebnis.

 

Freue mich nun auf den Slalom in Frauenfeld am 26.4.14 :-))

 

Unser neuer Loc-Golf G60 hat in Ambri erfolgreich sein Rollout bestanden.

Die Kleber sind da !! :-)
Die Kleber sind da !! :-)
Jetzt geht es hinter die Tür!
Jetzt geht es hinter die Tür!
Die Form ist fertig :-)
Die Form ist fertig :-)
auch die andere Seite nimmt Form an.
auch die andere Seite nimmt Form an.
es dauert, nimmt aber langsam Form an.
es dauert, nimmt aber langsam Form an.
u scho mueser breiter wärde
u scho mueser breiter wärde
Si hei sich s "JA-Wort" gä
Si hei sich s "JA-Wort" gä
der nöi Partner isch gfunge
der nöi Partner isch gfunge
Der erscht 16V wird doch wider gflickt dä Winter 2013 uf 2014
Der erscht 16V wird doch wider gflickt dä Winter 2013 uf 2014